Telekom Premium Partner
Bild

Die neuen Telekom Partnerkarten

Die neuen Telekom MagentaMobil PlusKarten

Inhalt
Erklärung
Zusätzliche Vorteile
Ersparnisbeispiel
Angebot Galaxy S22
Angebot Unlimited 5G Zuhause für 9,95€
Hinweise
Verfügbarkeitsprüfung
 

Partnerkarten oder auch Zweitkarten zu Hauptverträgen der Netzbetreiber erfreuen sich seit geraumer Zeit einer zunehmenden Beliebtheit. Sie sind im Vergleich zu den Hauptkarten mit ähnlich oder gleich guten Inklusivleistungen erhältlich und haben den Vorteil, dass sie im Vergleich immer günstiger sind. So waren bei der Telekom bis vor kurzem die beliebten FamilyCards erhältlich. Diese gab es in den gleichen Tarifen wie die Erstkarten, nur waren sie pro Monat 10€ günstiger.

Seit Anfang Juli 2022 hat die Telekom ihr Partnerkarten- bzw. Zweitkartenportfolio noch mal attraktiver gestaltet und die FamilyCards durch die PlusKarten ersetzt. Diese können auch als Partner- bzw. Zusatzdarstellung zu den aktuellen Hauptverträgen gebucht werden. Neu ist, dass die Karten nicht mehr nur einen 10€ Rabatt haben, sondern dass sie immer 19,95€/Monat für die erste Zusatzkarte (PlusKarte) und 9,95€/Monat ab der 2. Zusatzkarte (PlusKarte+) kosten und alle Tarifmerkmale der Hauptkarte haben. Zusätzlich gibt es eine günstige Variante der PlusKarte für Nutzer unter 18 Jahren, die schon ab der 1. Zusatzkarte nur 9,95€/Monat kostet (PlusKarte Kids&Teens).

Auch sind alle PlusKarten mit den von der Telekom bekannten Gerätesubventionsstufen erhältlich. In den Stufen „mit Smartphone“ (+10€/Monat), „mit Top-Smartphone“ (+20€/Monat), „mit Premium Smartphone“ (+30€/Monat) und „mit Premium-Plus Smartphone“ (+40€/Monat) sind alle aktuellen Smartphones zu günstigen Preisen erhältlich.

Die Aufpreise pro Monat um ein vergünstigtes Telefon zu erhalten sind aber optional und kein „muss“. So können Teens auch gut Papas oder Mamas „altes“ Smartphone benutzen, die im Regelfall ja alle 2 Jahre bei einer Vertragsverlängerung durch ein neues ersetzt werden. Auch wer nicht alle 2 Jahre bei einer Vertragsverlängerung ein neues Telefon braucht, fährt unter dem Strich besser damit, auf eine Gerätesubvention gegen einen monatlichen Aufpreis zu verzichten und sich das Telefon unabhängig vom Vertrag zu beschaffen. Auch das immer größere Angebot von aufgearbeiteten Gebrauchtgeräten (Refurbished) ist hier eine Option, um über die Gesamtlaufzeit Geld zu sparen.

Zusätzliche Vorteile und Angebote
Für die Nutzung mit Tablet oder Laptop sind auch reine Datentarife als Zweit- bzw. Partnerkarten erhältlich. Die PlusKarte Data kostet auch 9,95€/Monat und bietet das gleiche Datenvolumen wie die Hauptkarte. Telefonie ist mit der Datenkarte nicht möglich, sie hat keine eigene Rufnummer.

Alle Zweit- und Partnerkarten, egal ob PlusKarte, PlusKarte+, PlusKarte Teen bekommen auch die Vorteile des erhöhten Datenvolumens der Hauptkarte bei gültigem MagentaEINS Vorteil. Erhält also die Hauptkarte doppeltes Datenvolumen, da an der Anschrift des Hauptnutzers auch ein MagentaZuhause Anschluß vorhanden ist, bekommen auch alle PlusKarten automatisch das doppelte Datenvolumen. Und beim MagentaMobil L wird sogar nicht nur verdoppelt, da werden aus 40GB / Monat mit MagentaEINS Vorteil eine echte unlimited Flat für Hauptvertrag und alle PlusKarten.


Jetzt aber genug der Theorie, hier ein konkretes Beispiel:

Telekom MagentaMobil PlusKarten - Beispiel

In diesem Beispiel gehen wir realitätsnah davon aus, dass die beiden Elternteile jeweils ein subventioniertes Mobiltelefon zu ihren Verträgen haben. Wäre das nicht der Fall, würde der Gesamtbetrag um 20€ pro Monat günstiger und der Druchschnittspreis für alle läge somit für alle bei nur noch 22,45 € mtl.

Praktische Beispiele
Modellrechnungen sehen immer toll aus, nur bilden sie selten die Realität ab. Deshalb hier noch 2 Beispiele, die für die Mehrzahl aller Telekom Nutzer interessant sein können:

  • 1.Fall: 5G unlimited Mobilfunk Fullflat mit Samsung Galaxy S22 zum Aktionspreis
    Annahme: Ihr Hauptvertrag ist ein MagentaMobil L und sie haben einen Festnetz-/DSL-Anschluß der Telekom (MagentaZuhause), sind somit MagentaEins berechtigt.
    Sie haben dann statt 40GB/Monat unlimitierte Daten für den Hauptvertrag und ALLE Parterkarten (PlusKarten).

    Vorteil: Wenn sie jetzt 1 PlusKarte zu ihrem Vertrag dazu buchen, wir mit dem Zuschlag "Top-Smartphone" rechnen, da der Nutzer / die Nutzerin auch ein neues Telefon erhalten soll, ergibt das einen Monatspreis von 39,95€ für eine unlimited 5G Telekom Daten und Gesprächsflat.
    Ein z.B. aktuelles Samsung Galaxy S22 erhalten sie bei mobileforyou.de zur Zeit in diesem Tarif zum Sonderpreis für einmalig 77,95€ statt 199,95€ orig. Preis bei der Telekom direkt. Wenn sie das S22 ohne Vertrag kaufen, kostet es zur Zeit in Preisvergleichen ca. 700€ (Neuware mit ausgewiesener MwSt., Stand 04.07.2022).
    Sie haben also bei mobileforyou.de eine Ersparnis von ca. 700€ - 77,95€ = 622,05 € (= 25,92€/Monat für 24 Monate) und
    bei der Telekom orig. ca. 700€ - 199,95€ = 500,05€ (= 20,84€/Monat für 24 Monate).

    Sie zahlen also für einen Telekom 5G unlimited Tarif effektiv bei mobileforyou.de 14,03€/Monat und bei der Telekom orig. 19,11€/Monat.
    Das sind, mit Blick auf die Leistung, super Preise. 
     
  • 2.Fall: 5G unlimited Daten Zuhause für Zweitwohnung, Studentenbude der Kinder, Wohnwagen, Gartenlaube etc
    Annahme: Ihr Hauptvertrag ist ein MagentaMobil L und sie haben einen Festnetz-/DSL-Anschluß der Telekom (MagentaZuhause), sind somit MagentaEins berechtigt.
    Sie haben dann statt 40GB/Monat unlimitierte Daten für den Hauptvertrag und ALLE Parterkarten (PlusKarten).

    Vorteil: Wenn sie jetzt 1 PlusKarte Data zu ihrem Vertrag dazu buchen und wir ohne Zuschlag für ein Gerät rechnen, ergibt das einen Monatspreis von 9,95€ für eine unlimited 5G Telekom Datenflat. Gespräche so erstmal mit einer Datenkarte nicht möglich, hier gibt es aber genung Möglichkeiten über VoIP und Videotelefonie.
    Einen ZTE HyperBox 5G Internetrouter erhalten sie bei mobileforyou.de zur Zeit mit diesem Tarif zum Sonderpreis. Sie sparen so zusätzlich ca. 50€ - 60€ gegenüber dem Kauf über einen Preisvergleich. Bei der Telekom direkt ist diese Kombination nicht erhältlich, da es sein um einen Tarif ohne vergünstigtes Gerät handelt. Wenn sie den ZTE HyperBox 5G Router ohne Vertrag kaufen, kostet es zur Zeit in Preisvergleichen ca. 240€ (Neuware mit ausgewiesener MwSt., Stand 04.07.2022)
    (WICHTIG: Alle ZTE HyperBoxen funktionieren nur mit Telekom SIM-Karte)

    Sie zahlen also für einen Telekom 5G unlimited Tarif mit Internet und Streaming zuhause oder unterwegs bei mobileforyou.de nur 9,95€/Monat.
    Günstiger geht nicht! 

Hinweise zu Zweit- bzw. Partnerkarten
Mit Partner- und Zweitkarten läßt sich viel Geld sparen. Gerade wenn die Mobilfunkverträge wie bei der Telekom nicht im „Billigsegment“ angeordnet sind, ist es in der heutigen Zeit besonders wichtig auf sein Geld zu achten. Sie müssen nur bedenken, der Erstkartenbenutzer ist der Vertragspartner der Telekom für alle Zweit- bzw. Partnerkarten. Das bedeutet aber nicht nur, daß sie für das Bezahlen der Rechnungen verantwortlich sind, sie haben auch den Zugriff auf alle Verbindungs- und Nutzerdaten, können SIM-Karten sperren oder tauschen lassen und Verträge kündigen oder verlängern. Das finanzielle Risiko ist durch die Flatrates zwar relativ begrenzt, aber überlegen Sie bitte gut, für wen sie das eingehen wollen und wie damit in schwierigen Situationen umgegangen werden soll. Und zusätzlich ist der Vertragsinhaber die Person, an die sich die Behörden wenden, wenn es einmal zu nicht gesetzeskonformer Nutzung kommen. Wägen Sie also bitte genau ab, wer außer Familie oder Partner eine Zweitkarte von Ihnen erhalten soll.

Bei Fragen zum Thema MagentaMobil PlusKarten können Sie gerne den mobileforyou.de Kundenservice per E-Mail, Chat oder Telefon kontaktieren. Wir helfen Ihnen gerne weiter.

HIER geht es zur Prüfung, ob bei Ihnen schon 5G Mobilfunk verfügbar ist.

 

Autor:
Jason